Young Professionals

DGCS Young Professionals 18.09.2024

Wie funktioniert Controlling bei einem Komplexträger?

Das Controlling der Stephanus Stiftung (Berlin) im Deep Dive.

Wie muss man sich als Komplexträger im Controlling aufstellen, um die Anforderungen unterschiedlicher Geschäftsfelder sowie unterschiedlicher rechtlicher Rahmenbedingungen in mehreren Bundesländern meistern zu können?

Herr Roßberg, Leiter des Controllings der Stephanus Stiftung, nimmt uns mit in einen Deep Dive, in dessen Rahmen das Selbstverständnis und Mission Statement des Controllings, dessen Strukturen und Prozesse sowie die informationstechnischen Voraussetzungen (Software-Landschaft) vorgestellt werden. Zudem erfahren Sie etwas über aktuelle Herausforderungen und Themen, die im Controlling der Stephanus Stiftung derzeit bearbeitet werden.

Interesse? Dann seien Sie dabei beim nächsten virtuellen Meeting der Young Professionals der Deutschen Gesellschaft für Management und Controlling e. V. (DGCS) am 18. September 2024 von 18:00 bis 19:00 Uhr.

Nutzen Sie die Möglichkeit, um Kolleginnen und Kollegen aus der Branche kennenzulernen und vor allem, sich mit diesen auszutauschen und zu vernetzen! Der Input von Herrn Roßberg dauert etwa 20-25 Minuten, so dass im Anschluss noch ausreichend Zeit für Diskussion und Austausch bleiben.

Die Veranstaltung der DGCS ist kostenfrei und wird von Stefan Löwenhaupt (stellv. Vorstandsvorsitzender der DGCS und Geschäftsführer der xit GmbH) moderiert. Nach der Anmeldung hier erhalten Sie einen Link, mit dem Sie sich in die Videokonferenz einwählen können.

18
Sep

 

Austauschplattform Young Professionals ist gestartet!


Was bewegt junge Controller und Controllerinnen, die noch am Anfang Ihrer beruflichen Laufbahn
stehen? Welche Form des Austauschs benötigen sie und welche Unterstützung wünschen sie sich von
der DGCS?

Im Kalender eintragen